Institut für Marktorientierte Unternehmensführung
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Institut für Marktorientierte Unternehmensführung

Logo

Marktorientierte Unternehmensführung beginnt nicht bei der Produktion und endet nicht beim Markt; Marktorientierung ist vielmehr eine Führungsphilosophie, die von den Anspruchsgruppen eines Unternehmens (das sind nicht nur die Kunden, sondern auch andere Stakeholder wie Mitarbeiter, Investoren, Geschäftspartner usw.) und ihren Bedürfnissen ausgeht um echte Problemlösungen anzubieten. Marktorientierte Unternehmensführung bedeutet in Wettbewerbs- und Kundenvorteilen zu denken, wobei der zentrale Punkt die konsequente Orientierung am Stakeholdernutzen ist. Dass sich dies positiv auf den Unternehmenserfolg auswirkt, wurde in mehr als 50 wissenschaftlichen Studien nachgewiesen.

Die Umsetzung dieser Philosophie kann nur gelingen, wenn alle Unternehmensbereiche (und damit auch alle Mitarbeiter) marktorientiert denken und handeln.

Das IMM (Institute for Market-based Management) möchte mit seinen Beiträgen in Forschung, Lehre und Beratung dazu beitragen, dieses Verständnis zu vertiefen, Entscheidungsgrundlagen bereitzustellen und geeignete Maßnahmen zu empfehlen.


Servicebereich